akku

Mit einem zusätzlichen add-e E-Bike-Akku kannst Du Deine Reichweite verdoppeln!

Du planst eine längere Fahrradtour und möchtest dich über die gesamte Strecke auf eine elektronische Unterstützung verlassen? Kein Problem: Ein zweiter Akku schafft Abhilfe! Bei uns kannst Du den E-Bike-Akku im Trinkflaschen-Design in zwei unterschiedlichen Ausführungen direkt online kaufen. Nutze ihn, um künftig noch längere Strecken problemlos zu meistern!

Unser E-Bike-Akku setzt auf Understatement: Wir haben für Dich eine Stromzelle entwickelt, die nicht nur im Trinkflaschen-Design daherkommt, sondern auch tatsächlich eine Trinkflasche ist. Dadurch wirkt der Akku als solcher nahezu unsichtbar. Wir bieten Dir das Leichtgewicht unter den Stromversorgern (1,1 Kilogramm) sowohl mit 160 Wh (7,2 Ah) als auch mit 200 Wh (9 Ah) an. Somit kannst Du Dich – je nach Variante und abhängig von der gewählten Unterstützungsstufe während der Fahrt – bis zu vier Stunden auf die Zusatzpower des add-e E-Bike-Nachrüstsatzes verlassen. Das entspricht übrigens einer Reichweite von durchschnittlich 50 Kilometern. Beide Modelle sind in Aufbau und Funktionsweise identisch. Durch das Drehen am Trinkflaschen-Verschluss kannst du den Akku nicht nur ein- bzw. ausschalten, sondern auch zwischen fünf Unterstützungsstufen wählen.

E-Bike-Akku von add-e mit integrierter Sicherheitselektronik (BMS)

Der add-e E-Bike-Akku verfügt über ein robustes Aluminiumgehäuse, welches die Lithium-Ionen-Zellen im Innern vor mechanischen Schäden schützt und zudem optisch eine gute Figur macht. Um 500 oder mehr Ladezyklen zu gewährleisten, besitzt jedes Exemplar eine integrierte Sicherheitselektronik, das sogenannte BMS. Diese sorgt für die Zellenpflege der E-Bike-Akkus, wie zum Beispiel kontrolliertes Ent- und Vollladen oder auch die Balance der Zellen. Eine Vollladung mit unserem E-Bike-Ladegerät dauert circa vier Stunden. Damit Du die volle Kapazität unseres Akkus langfristig genießen kannst, geben wir Dir gerne folgende Tipps für die richtige Pflege mit auf den Weg:

  • Lade den Akku nach Möglichkeit nach jeder Fahrt auf.
  • Vermeide es, den Akku großer Hitze oder Kälte auszusetzen.
  • Verwende für den Ladevorgang stets das Original-Ladegerät.
  • Nimm bei längerem Nichtgebrauch, den add-e e-Bike-Akku aus der Halterung.

Falls Du add-e über einen längeren Zeitraum, etwa im Winter, nicht benutzen solltest, empfehlen wir Dir zudem, den Akku zu entnehmen und kühl sowie trocken zu lagern. Die ideale Lagerungstemperatur liegt zwischen zehn und 15 Grad Celsius. Der Akku kann vollgeladen sein, doch das ideale Ladevolumen sollte während der Lagerung bei circa 50 Prozent liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.