add-e Lite Edition Brompton (2018)

890,00

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)
  • * 
    * 
Artikelnummer: A130 Kategorie:

Beschreibung

JETZT KÖNNEN SIE ADD-E AUCH AUF IHREM BROMPTON FAHRRAD NUTZEN!

add-e steht für höchste Qualität. Das CNC gefräste Aluminiumgehäuse beinhaltet neben der Leistungselektronik, den Sensoren und einem Mikrokontroller auch die Lagerung des Motors.
Dieser bietet trotz der geringen Abmessungen ordentlich Leistung.
Der Akku ist gut und sicher in einer Aluminium-Trinkflasche untergebracht. Hochstromfähige Markenzellen verhelfen dabei zu langer Fahrfreude, schnelles Laden und hoher Zyklenfestigkeit trotz der extrem kompakten Abmessungen.
Ein Montageset, speziell für Dein Brompton optimiert, ermöglicht dabei den unkomplizierten und schnellen Anbau ohne dass dabei die Falteigenschaft beeinträchtigt wird.

 

Antriebseinheit:

In der 25 km/h Ausführung leistet der Antriebsmotor bis zu 250 Watt.
Die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit liegt bei 25 km/h.
Über die Leistungsverstellung auf dem Flaschen-Akku kann zwischen 5 Unterstützungsstufen gewählt werden.
Dadurch kann man sowohl mit geringer Unterstützung (50 Watt – erste Stufe) gewisse Defizite beim fahren in einer Gruppe ausgleichen, oder auch nervige Anstiege z.B. in der 4 Stufe (200 Watt) mühelos überwinden.
Die tatsächliche Reichweite hängt stark von der gewählten Unterstützungsstufe, der menschlichen Eigenleistung und äußeren Einflüssen ab. Bei permaneter Unterstüztung lassen sich Reichweiten von bis zu 50 km mit einem Flaschen-Akku realisieren. Verwendet man den Antrieb nur sporadisch für Steigungen, Gegenwind oder kurze Sprints sind auch Tagestouren mit add-e als ausdauernden Begleiter eine entspannte Angelegenheit. Die Antriebseinheit verursacht dabei im ausgeschalteten Zustand keinerlei Reibung und bei einem Gewicht von unter 1 kg ergeben sich keinerlei Veränderungen im Fahrverhalten. Die unheimlich kompakten Abmessungen (etwa 7x8x8 cm) führen dazu, dass man add-e am Rad fast nicht sieht, was schon häufig für Überraschungen gesorgt hat.

 

Montageset:

Die Montage von add-e am Brompton Faltrad ist jetzt noch einfacher
Mittels des speziell entwickelten Montageset für Brompton Fahrräder können Sie nun schnell und einfach Ihr Brompton Faltrad mit add-e bestücken.

Auch die Faltbarkeit des Bromptons bleibt durch dieses Montageset erhalten.

 

Akku:

add-e setzt auf Understatement. Erstmals ist der Trinkflaschen-Akku auch wirklich eine Trinkflasche. Das robuste Aluminiumgehäuse schützt dabei die Hochleistungsfolienzellen vor mechanischen Beschädigungen. Die integrierte Sicherheitselektronik sorgt gleichzeit für ein langes Akkuleben und sicheres Laden. Der 160 Wh Akku bietet genug elektrische Energie um mehr als 2 Stunden druchgehend zu unterstützten.
Zur Zeit wird nur eine Akku-Variante mit 22,2 Volt und 7.2 Ah sowohl für die Version 25 als auch Sport angeboten. Durch das innovative Stecksystem lässt sich die Reichweite aber problemlos durch die Mitnahme eines zweiten Akkus verdoppeln.
Neben der Sicherheitselektronik ist auch der AN-/ AUS Schalter bzw. die Leistungsverstellung Bestandteil des Flaschen-Akkus. Der obere Aufsatz lässt sich zu diesem Zweck drehen. Mit insgesamt 5 Unterstütztungsstufen kann so auch während der Fahrt die elektrische Leistung intuitiv angepasst werden.

  • bis zu 50 km Reichweite
  • Ein-/ Aus & Leistungsverstellung
  • Gewicht 1 kg
  • hochleistungs Lithium Zellen
  • 22,2 Volt,  7.2 Ah
  • integrierte Sicherheitselektronik (BMS)
  • 160 Wh
  • optional bieten wir auch einen 200 Wh Akku an

 

Ladegerät:

Kompaktes und sehr leichtes Ladegerät für Unterwegs.
Lüfterlos und dadurch besonders leise.
Einfachste Bediehung und eindeutige Ladeanzeige.
Vollladung des add-e Flaschen-Akku in unter 3h.
50 Watt Ladeleistung bei der größe einer Zigarettenschachtel.
International verwendbar und gerade einmal 200 Gramm leicht.

Zusätzliche Information

Gewicht 2.5 kg

1 Bewertung für add-e Lite Edition Brompton (2018)

  1. Bewertet mit 5 von 5

    fgk

    Dieser Antrieb hat einen genialen Touch. Er verlangt allerdings vom Fahrer eine sehr subtile Dosierung der Tretkraft. Die Stufen 1 und 2 sind beim Brompton nur unter leichter Steigung benutzbar, auf gerader Ebene sind sie weniger stabil. Da ist die Stufe 3 die gute Wahl. Das Leichtgewicht mit vergleichsweise geringerer Akkukapazität (vergleich mit normalem E-Bike) ist sehr sparsam, wenn nur bei Bedarf eingeschaltet wird. Diese Fahrtechnik habe ich mit meinem Brompton gewählt und finde ein derart mobiles Rad absolut toll. Die techische Unterstützung vom Headquarter bei Unklraheiten war absolut gut. Add-E ist ein Antrieb für Leute mit einem technischen Flair und Freude an Neuentdeckungen. Ich fahre daneben auch Flyer. Da habe ich den Leichtantrieb Add-E schätzen gelernt, weil ich das Gewicht von 14 kg mit Rad auch als Oldie noch beherrschen kann.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.