5 Gedanken zu „Zubehör

  1. Habe mein Rad vor 2 Jahren umgestellt auf Add-e. Bin äußerst zufrieden mit der neuen Generation ” Next” Es ist auf verschiedenster Weise eine vollständige Anpassungsfähige Tretunterstützungen die man ganz individuell auf seine Bedürfnisse anpassen kann. Für mich nicht mehr wegzudenken. DANKE!!!

  2. Normalerweise funktioniert add-e so, dass Du das System einfach am Akku einschaltest, in die Pedale trittst und der Motor Dir die gewьnschte Unterstьtzung liefert. Diese kannst Du stufenlos – ebenfalls am Akku (Flaschendeckel) – einstellen. Sobald Du aufhцrst zu treten, koppelt sich der Motor ab, damit keinerlei Reibung beim Fahren entsteht und Akku-Kapazitдt gespart wird. Wenn Du den elektrischen Antrieb jedoch vom Lenker aus steuern mцchtest, haben wir auch dafьr genau das richtige Produkt: Durch das E-Bike-Daumengas kannst Du Dein Fahrrad nach Lust und Laune ohne beziehungsweise mit Zusatzgeschwindigkeit antreiben.

  3. Habe den Motor an unser Tandem gebaut, klasse jetzt macht das fahren wieder Spass.
    Der Akku ist ein bischen schwach hält nur 20 Kilometer, habe eine zweiten bestellt.
    Jetzt brauche ich kein neues Tandem kaufen (6200,-).

    Danke
    Gruß Ewald (esalt)

Schreibe einen Kommentar zu Tschuky Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.