add-e

add-e ist die Top-Lösung, die aus jedem Rad ein E-Bike macht – als solches unsichtbar!

Mit unserem hochwertigen Nachrüstsatz wird aus Deinem Fahrrad im Handumdrehen ein E-Bike, das als solches unsichtbar ist. Der Vorteil? Du musst Dir kein teures neues Rad kaufen, um einen leistungsstarken Antrieb zu erhalten. Zudem kannst Du Dein liebgewonnenes Bike behalten und auf den ersten Blick erkennt niemand, dass Du nicht aus reiner Körperkraft fährst. Erfahre jetzt mehr über unser trendiges Produkt und freue Dich auf eine ganzheitliche Lösung aus einer Hand!

fahrrad-ebike-leicht

E-Bikes sind schon seit ein paar Jahren sehr beliebt, trotzdem nimmt das Interesse an den elektronischen Rädern auch weiterhin kontinuierlich zu. Die Forschung fördert stets neue Technologien und bessere Materialien, wodurch immer leistungsstärkere Antriebe möglich werden. Doch nach wie vor sind diese speziellen Räder teuer, und darüber hinaus muss man sein eigenes Rad austauschen. add-e ermöglicht es Dir, Dein eigenes Rad auch mit elektronischem Antrieb weiter zu verwenden. Das spart Platz in der Garage, schont die Umwelt und ist deutlich günstiger, als ein neues E-Bike vergleichbarer Qualität zu kaufen. Unsichtbar ist die Elektronik darüber hinaus auch noch, da alle wichtigen Komponenten unauffällig in das Design des Rads integriert werden können.

Modernes E-Bike im Unsichtbar-Format

adde-ebike-fahrrad
add-e ist ein Nachrüstantrieb. Das heißt, Du rüstest Dein bestehendes Fahrrad damit zum E-Bike auf. Dazu muss nichts gebohrt oder dauerhaft verändert werden, denn das Montageset wird einfach an die genormten Befestigungspunkte des Rahmens angeschraubt. Akku und Antriebseinheit können in nur wenigen Sekunden vom Rad an- bzw. abgebaut werden. Das bedeutet auch, dass mit zusätzlichen Montagesets beliebig viele Fahrräder kostengünstig aufgerüstet werden können. add-e ist nicht nur klein und leicht, sondern auch außerordentlich leistungsstark. Neben dem äußerst unauffälligen Design ist es mit add-e auch erstmals möglich, sein Rad trotz Elektromotor ohne Einschränkungen als normales Fahrrad weiter zu nutzen. Das funktioniert aufgrund einer besonderen Mechanik, die den Antrieb im ausgeschalteten Zustand völlig vom Rad abkoppelt. Zusammengefasst lässt sich festhalten: add-e ist leicht, macht dein Fahrrad als E-Bike quasi unsichtbar, ist erstaunlich leistungsstark und passt dank seiner modularen Bauweise an jedes Rad.

Fahrrad auch ohne Antrieb nutzbar

Neben der Tatsache, dass Dein nachgerüstetes Rad als E-Bike unsichtbar ist, ist die spezielle Schwingarm-Mechanik eine weitere Besonderheit. Diese ermöglicht es Dir, auch im ausgeschalteten Zustand ohne jegliche Reibung oder zusätzliche Trägheit Fahrrad zu fahren. Erst wenn man zum Beispiel an einer Steigung ist oder der Gegenwind einem das Leben schwer macht, schaltet man den Antrieb mit einer Drehung der Verschlusskappe in die gewünschte Unterstützungsstufe. Daraufhin koppelt der Motor automatisch an den Reifen an und hilft ordentlich mit. Ist man oben angekommen und braucht keine Unterstützung mehr, stellt man den Antrieb genau so einfach wieder ab. Wirf doch gleich einen Blick in unseren Online-Shop und entdecke auch unser nützliches E-Bike-Zubehör!

add-e Antrieb

In der Sport Ausführung leistet der Antriebsmotor bis zu 600 Watt. Die mögliche Höchstgeschwindigkeit beträgt 45 km/h.
Über die Leistungsverstellung auf dem Flaschen-Akku kann zwischen 5 Unterstützungsstufen gewählt werden.
Dadurch kann man sowohl mit geringer Unterstützung (50 Watt – erste Stufe) gewisse Defizite beim Fahren in einer Gruppe ausgleichen, oder auch nervige Anstiege z. B. in der 4. Stufe (450 Watt) mühelos überwinden.
Die tatsächliche Reichweite hängt stark von der gewählten Unterstützungsstufe, der menschlichen Eigenleistung und äußeren Einflüssen ab. Bei permanenter Unterstützung lassen sich Reichweiten von bis zu 50 km mit einem Flaschen-Akku realisieren. Verwendet man den Antrieb nur sporadisch für Steigungen, Gegenwind oder kurze Sprints sind auch Tagestouren mit add-e als ausdauernden Begleiter eine entspannte Angelegenheit. Die Antriebseinheit verursacht dabei im ausgeschalteten Zustand keinerlei Reibung und bei einem Motorgewicht von unter 1 kg ergeben sich keinerlei Veränderungen im Fahrverhalten. Die unheimlich kompakten Abmessungen (etwa 7x8x8 cm) führen dazu, dass man add-e am Rad fast nicht sieht, was schon häufig für Überraschungen gesorgt hat.

adde-ebike-antrieb
  • unauffälliges Design
  • add-e ist mit 2,2 kg ein wahres Leichtgewicht
  • nachrüstbar an nahezu jedem Fahrrad
  • im Auszustand 100% entkoppelt
  • kostengünstiges Montagekit zum Aufrüsten beliebig vieler Räder
  • Schnelles Auf- und Abrüsten ist kein Problem
  • Akku leer? Du kannst ganz normal weiterfahren.

add-e Montageset

Die Montage von add-e ist mittels der beiden mitgelieferten Befestigungsvarianten an beinahe jedem Fahrrad problemlos möglich. Du kannst das Montagekit selbst anbringen und musst keine bleibenden Veränderungen am Fahrrad vornehmen.

Typ1 (Tretlager-Montage)

Ist ideal für Rennräder, Mountainbikes und viele Treckingräder. Die Rahmen sind im Bereich des Tretlagers genormt, was die Montage extrem vereinfacht. Die Montageplatte wird in diesem Fall über die Tretlagerschalen schnell und sicher fixiert.

Typ2 (Ständer-Aufnahme)

Ist ideal für Citybikes und ältere Fahrräder mit klassischer Mittelständeraufnahme geeignet. Bei dieser Variante wird die Montageplatte direkt an der Ständervorbereitung angeschraubt. Außerdem lässt sich diese Variante auch als universal Klemmplatte für viele Sonderbauformen verwenden. 

Falls Du Dir nicht sicher bist, welche Variante bei Dir passt schick uns eine Mail mit einem Bild von Deinem Rad. Wir beraten Dich gern.

add-e-montageset

add-e Akku

add-e setzt auf Understatement. Erstmals ist der Trinkflaschen-Akku auch wirklich eine Trinkflasche. Das robuste Aluminiumgehäuse schützt dabei die Hochleistungszellen vor mechanischen Beschädigungen. Die integrierte Sicherheitselektronik sorgt gleichzeit für ein langes Akkuleben und sicheres Laden.

 Neben der Sicherheitselektronik ist auch der AN-/ AUS Schalter bzw. die Leistungsverstellung Bestandteil des Flaschen-Akkus. Der obere Aufsatz lässt sich zu diesem Zweck drehen. Mit insgesamt 5 Unterstütztungsstufen kann so auch während der Fahrt die elektrische Leistung intuitiv angepasst werden.

Der Akku wird in zwei unterschiedlichen Kapazitäten angeboten. Beide Varianten sind sowohl für die Lite Version aber auch für die Sport Sets geeignet. Durch das innovative Schnell-Wechsel-System lässt sich die Reichweite außerdem problemlos durch die Mitnahme eines zweiten Akkus verdoppeln.

Standardmäßig ist der 7,2 Ah starke Akku im Set enthalten. Die aufpreispflichtige 9 Ah Variante weist dabei die gleichen Abmessungen und das selbe Gewicht auf.

Der 160 Wh Akku bietet genug elektrische Energie um mehr als 2 Stunden durchgehend zu unterstützten, der optional erhältliche 200 Wh Akku hält sogar 25% länger.

Beide Akkuvarianten verfügen über eine sechstufige LED Ladestandsanzeige im Boden.

  • ca. 50 km Reichweite
  • Ein-/ Aus & 5 stufige Leistungsverstellung
  • Gewicht 1 kg
  • hochleistungs Lithium Zellen
  • integrierte Sicherheitselektronik (BMS)
  • 22,2 Volt  
  • 7.2 Ah bzw. 9,0 Ah
  • 160 Wh bzw. 200Wh
  • integrierte Ladestandsanzeige im Flaschenboden

add-e Ladegerät

 

Das add-e Ladegerät ist ideal um selbst während einer Tour für zusätzliche Kilometer zu sorgen. Die kompakten Abmessungen und das geringe Gewicht zeichnen das „Reiseladegerät“ aus. Nicht viel größer als eine Zigarettenschachtel passt es bequem in nahezu jede Gepäcktasche und kann an jeder Haushaltssteckdose angeschlossen werden. Durch höchste Qualitätsstandards und modernste Elektronik ist es möglich ohne aktive Lüfter oder „brummende“ Spulen hohe Ladeleistungen zu erzielen. Dadurch ist das Laden im Hotelzimmer, Restaurant oder jedem anderem ruhigen Ort kein Problem. Zum Laden wird das add-e Ladegerät einfach in die speziell dafür vorbereitete Aussparung am Akkuboden gesteckt und flach hingelegt. Eine LED auf der Gehäuseoberseite zeigt dabei den Ladevorgang an. Solange die LED rot leuchtet wird geladen, erst wenn diese auf grün wechselt ist der Akku vollständig geladen.

  • 200 g leicht
  • kleine Bauart – ca. die Größe einer Zigarettenschachtel
  • lüfterlos und „brummfrei“
  • verpolungssicher
  • International einsetzbar (100-230 Volt AC, 50-60 Hz)
  • 50 W Ladeleistung
  • LED Ladeanzeige
adde-ladegeraet

Technische Daten add-e

Der Antrieb ist das Herzstück.  Äußerlich unscheinbar, sind nur die Reibrolle und der Schwingarm erkennbar, im Inneren ist modernste Elektronik und Sensorik verbaut. Das eloxierte Aluminium Gehäuse ist dabei gleichermaßen Motoraufhängung als auch „Schnellmontage Schnittstelle“.

  • Gewicht: 800 g
  • Abmessungen: 80 x 70 x 70 mm
  • Nominalleistung: 250 bzw. 600 Watt
  • Geschwindigkeit: 25 bzw. 45 km/h

Der Lithium  Akku ist vollständig im Inneren der Aluminiumtrinkflasche versteckt. Integriert sind Batteriekontakte und Ladestandsanzeige  im Trinkflaschenboden sowie das BMS (Battery Management System), welches die Sicherheit und lange Lebensdauer gewährleistet. Zur Leistungsverstellung dient der Trinkflaschenverschluss und erfordert kein weiteres Bedienteil.

  • Gewicht: 1 kg
  • Kapazität: 7,2 Ah bzw. 9,0 Ah
  • Spannung: 22,2 bzw. 25,2  V (Nominal bzw. Ladeschlussspannung)
  • Reichweite: bis 50 km 
  • Ladezeit: ~4 h 
  • Ladestandsanzeige

Das Montagekit kann beschädigungsfrei an nahezu jedem Fahrrad angebracht werden. Es besteht aus folgenden Komponenten:

  • Montageplatte
  • Ständeraufnahmeplatte 
  • Einstelllehre
  • Kabelsatz mit externen Sensoren zu Tritt- und Geschwindigkeitserkennung
  • Getränkehalter mit integrierter Batterie-Schnittstelle
  • Kleinmaterial
  • Gesamtgewicht: ~200 g

Das kompakte Ladegerät ermöglicht es den Akkku jederzeit und überall zu laden. Das robuste Gehäuse und die integrierte LED-Ladeanzeige machen das Laden dabei einfach und sicher.

  • Gewicht: 200 g
  • Abmessungen: 110 x 50 x 30 mm
  • Ladeleistung: max 50 W
  • Ladezeit: ~4 h

Aus dem Fahrrad wird ein E-Bike: günstig, schnell, innovativ!

add-e unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von einem „fertigen“ e-Bike. Aber auch gegenüber anderen Nachrüstvarianten brauchen wir uns nicht zu verstecken. Unsere E-Bike-Lösung ist nicht nur günstig, sondern auch weltweit der Antrieb mit dem besten Leistungsgewicht. Ähnlich leichte Systeme wie beispielsweise der Vivax E-Bike-Assist (ehemals Gruber Assist) haben bei gleichem Systemgewicht nur ein Drittel der Leistung. Andere deutlich schwerere Lösungen wie der Pendix E-Bike-Nachrüstsatz oder Binova können zwar beim Anfahren mit ordentlichem Drehmoment punkten, doch der deutlich spürbare Nachlauf direkt an der Kurbel und die „Freilaufmechanik“ erschweren hier wiederum das Radfahren bei ausgeschaltetem Motor. Ein extrem leichter Hilfsantrieb, welcher sich nur bei Bedarf dazu schalten lässt, scheint längst überfällig gewesen zu sein, was sich auch anhand der ersten Nachahmer wie go-e (Bike-Nachrüstsatz) bemerkbar macht. Produktion im Haus, permanente Weiterentwicklung und die besondere Nähe zu unseren Kunden machen add-e zu etwas ganz Besonderem.